Keyworddomains finden

KeyworddomainsAls Keyworddomain bezeichnet man eine Domain, die ausschließlich aus einem Keyword besteht: Beispielsweise kann eine Keyworddomain zum Suchbegriff Auto „Auto.de“ heißen, zum Keyword Schule „Schule.org“. Eine solche Domain muss jedoch nicht zwingend immer aus einem einzigen Wort bestehen: Lautet das Keyword selbstbewusst auftreten, dann ist eine mögliche Keyworddomain dazu „selbstbewusst-auftreten.info“.

Wie bereits in diesem Artikel festgestellt, sind sehr viele schöne Domains schon vergeben, weshalb es sich lohnt bei der Suche nach einer Domain kreativ zu sein und genügend Zeit in den Domainkauf zu investieren, denn es kann sehr ärgerlich sein, wenn man die falsche Domain gewählt hat.

 

Welche Vorteile bieten Keyworddomains?

  • Domains, die aus einem einzigen Wort bestehen, sind besonders leicht zu merken. Außerdem sieht das übersichtliche Erscheinungsbild von Keyworddomains optisch schöner aus.
  • Es gibt sogenannte Intyper, also Personen, die Websites über die direkte Eingabe in der Browserzeile besuchen. Erhofft sich also jemand auf Auto.de bessere Informationen zu Autos zu finden als bei einer Recherche über eine Suchmaschine, gibt er diese Internetadresse in den Browser ein.
  • Zwar bieten Keyworddomains nicht mehr dieselben Ranking-Vorteile wie früher, doch ist es dennoch von Vorteil, wenn das Hauptkeyword bereits in der Domain erwähnt wird: So ist der Domainname aussagekräftiger, und man weiß sofort, worum es geht.

 

Wie findet man Keyworddomains?

  • Sehen Sie sich in Ihrem Alltag um und probieren aus, welche Domains noch verfügbar sind. Ich habe beispielsweise im Juni 2017 gleich mehrere schöne Keyworddomains über die Methode gefunden, in welcher ich mich fragte „Welche Produkte kaufe ich meist im Internet, und nicht im Laden vor Ort“. Meine Antwort auf die Frage nach meinem Lieblingslebensmittel („Erdnussbutter“) führte mich zu der erstaunlichen Erkenntnis, dass die Domain Erdnussbutter.org noch verfügbar war. Und so erging es mir gleich mit mehreren meiner Lieblingsprodukte, sodass ich innerhalb einer Woche vier schöne Keyworddomains gefunden habe.
  • Eine andere Methode ist sich über die aktuellen Trends zu informieren und nach entsprechenden Keywordkombinationen zu recherchieren.

 

Worauf sollte man bei der Auswahl von Keyworddomains achten?

Gehen Sie vorsichtig mit Markennamen und Eigennamen um, damit Sie eventuelle Marken- oder Namensrechte nicht verletzen. Ersetzen Sie den jeweiligen Markennamen eines Produkts durch den generischen Namen seiner Produktkategorie, also sollten Sie sich beispielsweise davor hüten eine Domain wie Mars-Schokoriegel.de zu kaufen, und wählen Sie stattdessen Meineschokoriegel.de.

 

Ist die gewünschte Domain schon vergeben?

Manche Firmen scheinen sich darauf spezialisiert zu haben nach Keyworddomains zu suchen und diese zu kaufen. Sie verkaufen diese Domains dann zu einem wesentlich höheren Preis. Wenn Sie eine Domain unbedingt haben wollen, diese aber schon vergeben ist, können Sie nachfragen, wie hoch der Preis für diese Keyworddomain ist und diese dann – falls Sie entsprechend viel zahlen wollen – kaufen. Ein berühmtes Beispiel für einen solchen Fall ist Twitter, welches seine Domain erst später erworben hat (ausführlicher hierzu Artikel von Sedo.com).

 

Letzte Änderung des Artikels am 24.06.2017. Zum Blog

 

Bild: Pixabay.com

Follow me

Jocados Redigieren.org
redigieren

Sie betreiben ein spannendes Tool oder eine Website, die für Webmaster nützlich ist, und wollen, dass diese(s) getestet und vorgestellt wird? Dann können Sie sich gern an Jocado wenden!