Nischenseiten

NischenseitenWas sind Nischenseiten? Ein Versuch einer Definition

Als „Nischenseite“ bezeichnet man eine Website, die in einem Bereich angesiedelt ist, in welchem es wenig Konkurrenz gibt. Dementsprechend speziell sind die Themen von Nischenseiten meist. Diese Spezialisierung führt mit sich, dass Nischenseiten in vielen Fällen keine besonders großen Websites sind.

Häufig geht es auf solchen Websites um Produkte, die im normalen Handel so gut wie nie erhältlich sind. Besonders beliebter Partner vieler Nischenseiten ist deshalb aufgrund seiner breiten Produktpalette Amazon.

 

Wie finde ich eine gute Nische? Und wo hole ich mir Ideen?

–         Manche schwören beim Suchen nach einer lukrativen Nische darauf Amazons Sortiment zu durchstöbern. Wer die Texte selbst schreibt, sollte schon eine Ahnung von der Thematik haben. Auf diese Weise fallen für Nischenseiten schon einmal sehr viele Themen weg. Aber viele Internetbastler sind auch dazu bereit sich in neue Themen einzulesen.

–         Unabdingbar für die Suche nach einer guten Nische: Eine gründliche Keywordrecherche. Auf diese Weise können Sie schnell feststellen, wonach gesucht wird, und entscheiden, welche Domain Sie kaufen sollten.

–         Nicht selten fallen einem aber auch während des Gesprächs mit einer Person oder während eines Stadtbummels gute Ideen für eine Nischenseite ein.

 

Wie soll man Nischenseiten aufbauen?

Beim Aufbau einer solchen Seite können Sie all das befolgen, was Sie je über gutes Webdesign gehört haben. Beispielsweise finden Sie in unserem Artikel Aufbau eines neuen Webprojekts wichtige Tipps.

 

Beispiele für Nischenseiten

–         Auf der Website geht es darum, wie man am besten mit Jungs flirtet. Die Inhaberin der Website verkauft ein selbst geschriebenes E-Book zum Thema.

–         Die Website bewirbt ein Produkt, das es nur bei Amazon zu kaufen gibt und stellt ihre eigenen vielseitigen Erfahrungen mit diesem Produkt dar.

 

Nischenseiten

 

Welche Erfahrungen haben unterschiedliche Personen mit Nischenseiten gemacht?

  • Im allerschlechtesten Fall ist Ihre Nischenseite ein Minusgeschäft: Sie geben Geld für Domain und Bilder aus, verdienen aber keinen Cent an der Website. So etwas kann vorkommen, wenn die Domain in den Rankings schlecht abschneidet oder die Besucher wenig kauf- / klickbereit sind. Sie sollten die Domain jedoch, ist sie zu Beginn nicht gleich erfolgreich, nicht gleich kündigen, sondern ihr – und sich selbst – noch ein bisschen Zeit geben. Manchmal fallen einem die besten Ideen erst nach ein paar Jahren ein, und die Domain hat inzwischen Trust bei den Usern und Google gesammelt.
  • Manche besonders erfolgreichen Affiliates berichten von Einnahmen durch Nischenseite in Höhe von mehreren Tausend Euro pro Monat. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. Deshalb: Wenn Ihnen eine gute Idee kommt, dann geht probieren über studieren.

 

Wodurch erhalten Nischenseiten Einnahmen?

Im Artikel Geld verdienen im Internet – passive Einnahmen werden einige besonders erfolgreiche Methoden dargestellt. Wie oben erklärt, kann die Höhe der Einnahmen unendlich in die Höhe gehen, wenn Sie die richtige Nische gefunden haben.

 

Kann man auch fertige Nischenseiten kaufen?

Der Aufbau einer neuen Webpräsenz mit seinem ganzen Drum und Dran ist vielen Webmastern zu viel. Da sie zudem Zeit sparen wollen, bevorzugen sie den Kauf einer bereits bestehenden Nischenseite. Eine Plattform, auf welcher Sie findig werden können: Bloggerjobs.de. Wenn Sie wollen, können Sie dort natürlich auch ein entsprechendes Gesuch veröffentlichen.

Anstatt gleich ein fertiges Projekt zu kaufen, sind manche Affiliates auf der Suche nach einer bestimmten Domain. Bereits beim Besuch mancher Websites findet man heraus, dass diese aktuell zu verkaufen sind. Man kann dann einen Preisvorschlag machen oder sich Infos zum Preis holen. In manchen Fällen ist eine Domain mit Content bestückt, welcher gar nicht zum Thema der Domain passt. Auch in solchen Fällen bietet es sich anzufragen, ob die Domain denn zum Verkauf steht.

Das eigene Design für die Nischenseite

Leute, die Nischenseiten erstellen, sind nicht selten technische Laien, die nicht programmieren können, und fragen sich deshalb, welches WordPress-Theme sie verwenden sollen. Wie sich auch solche Personen ohne technische Fortbildung ein eigenes WordPress-Theme erstellen können, erfahren Sie in dem verlinkten Artikel.

 

Ohne Linkaufbau geht auch bei Nischenseiten meist nichts voran

Auch wenn es sich um Nischenseiten handelt, zu welchen es wenig Konkurrenz gibt, kann ein bisschen Linkaufbau nicht schaden. Tipps hierfür erhalten Sie in unserem ausführlichen Artikel zum Thema Linkaufbau

 

Worin liegt der Grund, dass meine Nischenseite nicht rankt?

  • Gerade wenn es auf einer Website um ein bestimmtes Produkt geht, besteht die Gefahr, dass die Nischenseite keinen eigentlichen Mehrwert zum Besuch der Produktseite des jeweiligen Shops bietet. Sie müssen Content bieten, der die Seite einmalig macht!
  • Eine weitere Gefahr: Man darf es Ihrer Website nicht zu sehr ansehen, dass Sie mit ihr Geld verdienen wollen.

 

Was ist eine Nischenseiten-Challenge?

Im Rahmen einer Nischenseiten-Challenge müssen alle Teilnehmer innerhalb eines bestimmten Zeitraums eine Nischenseite erstellen und damit möglichst viel Geld verdienen. Infos zu solchen Challenges finden Sie hier.

 

Letzte Änderung des Artikels am 29.06.2017. Zum Blog

 

Copyright der Bilder: Pixabay.com

Follow me

Jocados Redigieren.org
Lektorat

Sie betreiben ein spannendes Tool oder eine Website, die für Webmaster sehr nützlich ist, und wollen, dass diese(s) von Jocado getestet und vorgestellt wird? Dann können Sie sich gern an uns wenden!