About

Firmengeschichte
Die Inhaberin von Jocado hat von 2012 bis 2015 in der Suchmaschinenevaluation gearbeitet (eine Tätigkeit, die gar nicht so weit von ihren Idealen entfernt war) und musste sich dafür selbstständig machen – so wurde Jocado ursprünglich ins Leben gerufen. Bereits Ende 2011 wurde an der ersten ernstzunehmenden Webpräsenz gebastelt.
Seit Ende November 2021 hat Inhaberin, Alleinentscheiderin bei Jocado, den Datenschutz so gut wie möglich optimiert.

Seit Herbst 2020 liegt der Schwerpunkt des Betriebs auf der Texterstellung, und das Domain-Portfolio (alle sind projektiert – bis auf eine ausstehende) ist in den letzten Jahren auf über 20 angewachsen. Schwerpunkte: Ratgeber und Gedichte (überwiegend „Gute-Laune-Gedichte). Texterzeugung und -Optimierung stehen bei Jocado stets im Zentrum.

Finanzen
Jocado hat noch nie irgendwelche Zuschüsse bezogen, sondern sich stets mit Sparsamkeit und klugen finanziellen Prioritäten am Leben gehalten.

Akquise
Auf aggressive E-Mail-Werbung etc. wird verzichtet. Aufträge werden über die Shops generiert. Zusätzlich kommen diverse Werbemaßnahmen zum Einsatz.

Kundenkommunikation
Damit alle schnell nachschlagen können – und aufgrund der Tatsache, dass meist Textdateien hin- und hergeschickt werden – erfolgt die Kommunikation zu fast 100 % per E-Mail. Antworten erhalten Sie seit 25.11.21 vom Sammelaccount service@korrektorat.biz.

Zukunft
Die Domains von Jocado sollen künftig noch weiter ausgebaut werden. In den letzten Jahren wurden manchmal Homeoffice-Freelancer-Stellen frei – dies kann im Jahr 2022 wieder geschehen. Der Betrieb soll dauerhaft im Homeoffice bleiben – damit gemütlich ohne Lärmpegel und bei optimaler Haustierhaltung gearbeitet werden kann. So kann eine bestmögliche Dienstleistungsqualität sichergestellt werden.

Ideale

  • Jocado versucht, sich von Monopolen unabhängig zu machen, ist aber natürlich gleichzeitig auf diese angewiesen, und die Inhaberin hat vieles von ihnen gelernt.
  • Ein Maximum an Datenschutz ist ein wichtiges Ziel.
  • Die meisten Aufgaben, die im Alltag erforderlich sind, werden eigens übernommen, doch auch Jocado kommt nicht ohne fremde Hilfen (Outsourcing) aus.
  • Wichtige Eckpunkte der Firmenphilosophie sind eine moralische Vertretbarkeit der Aufträge sowie Perfektionismus bei der Ausführung von Aufträgen.
  • Weitere Infos zu den Idealen von Jocado finden Sie in diesem Artikel.

Wie es zu diesem Firmennamen kam

„Jocado“ (gegründet 2013) spricht man aus wie J(oghurt) und (Av)ocado. Der Name dieses Einzelunternehmens (eine andere Rechtsform hat sich bisher nicht als sinnvoll erwiesen) hat nichts mit Lebensmitteln zu tun, sondern setzt sich aus den Initialen der Inhaberin (Joana Catherine Doerfler) zusammen.

Im Laufe der Jahre sind zahlreiche Webprojekte entstanden. Hier finden Sie einen nahezu vollständigen Überblick über Jocados Portfolio (einfach Zugangsdaten anfordern)!

Gearbeitet wird bei allen Webprojekten nach wie vor mit WordPress.

Grüne Geschenke: Kooperation gefällig?

Wir basteln schöne Gedichte. Und Sie? Sprechen Sie mich ruhig auf Ihr Anliegen an! Gemeinsam können wir sicher etwas bewegen.

Noch Fragen? Schicken Sie einfach eine E-Mail an service@korrektorat.biz!

 

Stand: 25.11.21

 

Schreibe einen Kommentar