Keywordrecherche

Keywordrecherche

Allgemeines zum Begriff des Keywords und der Keywordrecherche

Damit sich auch Personen abgeholt fühlen, die noch nie etwas von SEO gehört haben. Die Beschreibung von Jocados Dienstleistung mit ihren Besonderheiten und ihrem Preis finden Sie weiter unten. Keywords sind „Schlüsselwörter“, die als Basis der Suchmaschinenoptimierung anzusehen sind.

Das zentrale Ziel der Keywordrecherche ist es, Keywords zu ermitteln, die gleichzeitig häufig gesucht werden und für die eine niedrige Konkurrenz besteht. Damit nicht versehentlich auf Keywords optimiert wird, die mit bestimmten Erwartungen verknüpft sind, die nicht erfüllt werden können, muss zunächst die Intention des Suchmaschinennutzers bei Eingabe der einzelnen Keywords analysiert werden.
Eine erfolgreiche Keywordrecherche verlangt einerseits, dass man mit dem jeweiligen Themengebiet vertraut ist oder sich in dieses einarbeitet. Es ist jedoch nicht immer von Vorteil, von vorneherein zu viel über den betreffenden Themenbereich zu wissen: Man sollte dazu in der Lage sein, die eigene „Betriebsbrille abzusetzen“, wie es Erlhofer treffend in seinem Buch „Suchmaschinen-Optimierung. Das umfassende Handbuch“ formuliert hat. Diese „Betriebsbrille“ ist häufig daran schuld, dass sich der Geschäftsführer oder langjährige Mitarbeiter nicht in den Wortschatz derjenigen Menschen hineinversetzen können, die in dem Themengebiet weniger bewandert sind.

Ziele der Keywordrecherche

Das angestrebte Ergebnis der Keywordrecherche besteht darin, der Website möglichst viele Besucher über Suchmaschinen zu verschaffen. Aufbauend darauf stellt es das übergeordnete Ziel dar, dass die Website selbst angesteuert wird („domain.com“, „domain“). Hierfür ist es unabdingbar, dem Internetnutzer und seinen Absichten sprachlich und inhaltlich entgegenzukommen. Doch schlussendlich muss die ganze Webpräsenz mit ihrem Konzept überzeugen und den Besuchern auch sympathisch sein.

Keyword-Tools

Bei der Recherche kommen zur Ermittlung der einzelnen Wörter und Wortkombinationen unterschiedliche Tools bzw. Google-Funktionen zum Einsatz. Immer einmal wieder verschwinden bestimmte Tools vom Markt, doch standen Jocado seit Geschäftseröffnung im Jahre 2013 durchgehend nützliche Gratis-Keyword-Tools zur Verfügung, die hilfreich sind, um erst einmal das Suchvolumen einschätzen zu können. Für SEO-Agenturen sind kostenpflichtige SEO-Tools für die Keywordrecherche natürlich unverzichtbar. Im Rahmen der Beauftragung kann gern mit Ihrem jeweiligen kostenpflichtigen Tool gearbeitet werden.

Die Keywordrecherche von Jocado

Die Inhaberin von Jocado hat ihre Magisterarbeit über das Thema „Die Keyword-Recherche aus semantisch-lexikologischer Sicht“ geschrieben (weitere Informationen hierzu finden Sie im About-Teil), sich nach Studienabschluss vertieft mit dieser Thematik beschäftigt und diese Leidenschaft nie wieder aus den Augen verloren. Ihren Kunden bietet sie diese Dienstleistung, die auch mit weiteren Services wie der Texterstellung verbunden werden kann, auf Jocado.de an.

Besonderheiten der von Jocado durchgeführten Keywordrecherche

Schlussendlich zielen die Keywordrecherchen aller Anbieter auf ähnliche Ziele ab. Die von Jocado durchgeführte Keywordrecherche behält bei diesem Arbeitsschritt jedoch auch ein paar bestimmte Aspekte im Hinterkopf: die Sprachnutzer, ihren Wortschatz, ihre geistigen Konzepte und daraus zu schließende Kategorisierungen. Alle diese Aspekte spielen eine große Rolle für die Erwartung des Suchmaschinennutzers bei Eingabe einer Suchanfrage und sollten untersucht werden, damit es bestmöglich gelingen kann, dem Besucher der Website entgegenzukommen.

SEO - Konzept

Vorgehensweise bei der Keyword-Recherche

Jocados Keyword-Recherche verläuft folgendermaßen:
Aus unterschiedlichen Google-Tools ermittelt Jocado nach Absprache mit dem Kunden Keywords, die wichtig für die jeweilige Seite sind, sowie Keywords, die ergänzend zu den bereits ermittelten Keywords Sinn machen, um Traffic zu gewinnen bzw. die richtige Zielgruppe anzuziehen.
Wie viele Keywords am Ende dabei herausspringen, ist von Projekt zu Projekt anders und kommt auch auf die Zahl der enthaltenen Longtail-Keywords an.

Definition: Longtail-Keywords sind lange Keywords, die aufgrund ihrer sehr individuellen Kombinationen seltener eingegeben werden. Sie bestehen aus Wortreihenfolgen, zum Beispiel [in Turnschuhen joggen]).

Wie hoch sind die Kosten für Jocados Keyword-Recherche?

Pro Stunde Keyword-Recherche zahlen Jocados Kunden 100 € (bzw. 1,67 € pro Minute). Wenn Sie sich absolute Kostenkontrolle wünschen, kann jedoch auch ein individueller Pauschalpreis vereinbart werden.

Jetzt beauftragen!

 

Bild 1: © Marek – Fotolia.com

Bild 2 (ganz unten): © Coloures-pic – Fotolia.com